Newsletter Quartier und Stadtteilpolitik im Webbrowser anschauen

_

Newsletter Quartierleben
für die Quartierkräfte der Stadt Luzern

September 2018


_

 

Ehre, wem Ehre gebührt!

Die Jury zur Verleihung des ersten "Anerkennungspreises Quartierleben" hatte es nicht leicht und hat es sich nicht leicht gemacht.  Sehr unterschiedliche, äusserst wertvolle Beiträge von Einzelpersonen, Vereinen und Gruppen standen sich gegenüber.

Die ausserordentliche Langjährigkeit und der direkte Nutzen für viele Bewohnende aller Generationen in einem Quartier, das nicht auf der Sonnseite steht, gaben schliesslich den Ausschlag. Verdient hätten es alle, die Freiwilligenarbeit leisten!

Maya von Dach, Fach- und Anlaufstelle für Quartieranliegen

 
 

The winner is: "Chrampfergruppe Grenzhof"

Die Chrampfergruppe Grenzhof wurde für die mehr als vierzig Jahre, in welchen sie ihre Freizeit für den Bau und Unterhalt der Spielplätze Obermattrain und Grenzhof opferten und damit für viele eine Heimat schaff(t)en von der Stadt Luzern geehrt. Herzliche Gratulation! Mehr Informationen und Bildergalerie zu Marktplatz und Anerkennungspreis hier.


Voneinander profitiert

Zusammen stricken, tschutten, tanzen, reden, lachen, politisieren, festen, entwickeln, feiern... Er hat sich gelohnt, der Marktplatz Quartierleben – diese Rückmeldung haben wir vielfach gehört. Wohl hätte man sich noch etwas mehr interessierte Besuchende von Quartierkräften, die selber keinen Stand betrieben, gewünscht. Dennoch: die Gelegenheit zum Austausch, zum Voneinander lernen, sich inspirieren lassen von Erfolgsgeschichten wurde geschätzt und genutzt. Der Spass an der Arbeit spürbar, aber auch der Druck, unter dem die Freiwilligenarbeit für das Quartierleben steht.


Neue Homepage zeigt Angebote

Die Lebensqualität für Kinder und Jugendliche steigern - dafür gibt es Stellen und Angebote. Die neue Landingpage www.okja-luzern.ch macht es einfach, Angebote oder Ansprechpersonen in den Quartieren zu finden.


Quartierentwicklung - wer ist zuständig?

Seit Januar arbeitet die Quartierentwicklung zu zweit, jetzt ist die Zuständigkeit für die Quartierkräfte neu geordnet: Reto Burch, der für den Reussbogen zuständig ist und im Büro an der Lindenstrasse arbeitet, übernimmt alle Gebiete am Reussufer westlich des Kasernenplatzes, Maya von Dach die anderen Quartiere.


Neuer Naschgarten beim Freigleis

Während des Marktplatzes entstand der 3. Naschgarten: nach Reussbühl und Schildgärtli kann sich nun auch am Freigleis die Öffentlichkeit mit Beeren, Früchten und Kräutern bedienen. Einrichtung und Pflege erfolgte durch die Stadtgärtnerei, den Quartierverein, grosse und kleine Quartierbewohner sowie die Agentur Umsicht.

 

Reminder und Links
Wichtige Websites für Quartierkräfte
www.stadtluzern.ch: Projektpool Quartierleben, Faltzeltverleih, Quartiermonitoring und mehr
www.quartiere-stadtluzern.ch: Hier können Sie Ihre (nicht regelmässigen) Anlässe veröffentlichen
www.raumboerse-luzern.ch: Sitzungszimmer, Büros, Arbeitsräume, Ateliers zu (ver-)mieten

Impressum
Der Newsletter erscheint 4x jährlich
Redaktion: Fach- und Anlaufstelle Quartieranliegen, Redaktionsschluss 6. Dezember 2018. Beiträge von Quartierkräften und Verwaltungsmitarbeitenden an maya.vondach@stadtluzern.ch

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, so können Sie sich hier abmelden